Rechte von trans Menschen:Ich bestimme

Rechte von trans Menschen: Bei Demonstrationen wie hier am Christopher Street Day im September 2021 in Oldenburg fordern auch trans Menschen ihr Recht auf Selbstbestimmung ein.

Bei Demonstrationen wie hier am Christopher Street Day im September 2021 in Oldenburg fordern auch trans Menschen ihr Recht auf Selbstbestimmung ein.

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/picture alliance/dpa)

Man darf Menschen nicht bewusst misgendern, das hat ein Gericht nun entschieden. Über das Recht, beim richtigen Geschlecht genannt zu werden.

Von Simon Sales Prado

Eines vorweg. Man bezeichnet Menschen, wie sie bezeichnet werden wollen, man spricht sie an, wie sie angesprochen werden wollen, und wenn man nicht weiß, was das Gegenüber möchte, ist man erst mal vorsichtig und tritt ihm nicht zu nahe. Geht es nicht anders, fragt man eben nach, und wer einen Fehler macht, korrigiert sich. Das ist ganz einfach. Alle, die schon mal gesiezt haben, können das.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTransfrau im Gefängnis
:"Mit einem weiblichen Eintrag im Pass und einem Penis in der Hose ist die Justiz überfordert"

Annemarie House lebte jahrelang als Frau, dann kommt sie in ein Männergefängnis - und kämpft gegen einen Teil von sich, den sie nie wollte.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: