Leute des Tages:Conor McGregor kehrt zurück in den Ring

Der irische Käfigkämpfer will wieder kämpfen. Bruce Springsteen erzählt aus seiner Familiengeschichte und Maria Shriver ist konsumkritisch eingestellt.

1 / 7

Evan Rachel Wood

Met-Gala 2018

Quelle: picture alliance / Ian West/PA W

Die US-Schauspielerin, 32, setzt ihren Nebenjob aufs Spiel. "Freut sich sonst noch jemand darauf, wieder dieselben zwölf Leute zu sehen, die dieses Jahr für die Oscars nominiert werden?", schrieb sie auf Twitter. Wood ist seit vergangenem Jahr selbst Mitglied in der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die die Oscars vergibt - "auch wenn sie mich nach meinem letzten Tweet vielleicht rausschmeißen werden". (Foto: Picture Alliance)

2 / 7

Conor McGregor

Mixed martial arts (MMA) fighter Conor McGregor attends a news conference in Moscow

Quelle: REUTERS

Der irische Käfigkämpfer, 31, beendet sein sportliches Rentnerdasein. Er werde doch wieder kämpfen, gab er bei einer Pressekonferenz in Moskau bekannt. Den Namen seines Kontrahenten behielt er für sich, ihm sei eh "scheißegal, wer der Gegner ist - ich werde durch ihn hindurchgehen wie eine Kettensäge durch Butter". (Foto: Reuters)

3 / 7

Ulla Kock am Brink

Hope-Gala

Quelle: picture alliance/dpa

Die Moderatorin, 58, verteidigt die klassische Rollenaufteilung, zumindest in der Küche. "Zum Glück koche nur ich", sagte sie der Gala, "alles andere wäre ein High-Risk-Unterfangen." Kock am Brink ist seit Juli in zweiter Ehe mit dem Wirtschaftsjuristen Peter Fissenewert, 58, verheiratet. (Foto: dpa)

4 / 7

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Kretschmann

Quelle: dpa

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, 71, ist ein Fashion-Spießer. Der Grünen-Politiker sagte der Zeit: "Die Mode mit zerrissenen Hosen finde ich dekadent." (Foto: dpa)

5 / 7

Florian David Fitz

Schauspieler Florian David Fitz

Quelle: dpa

Der Schauspieler, 44, hatte als Jugendlicher eine achtbeinige Freundin: die Vogelspinne Emilia. Seine Schwester sei allerdings weniger angetan gewesen, sie habe "totale Spinnen-Panik" gehabt, erzählte Fitz im Podcast-Interview mit Barbara Schöneberger. Ein Naturtalent in der Spinnenhaltung war Fitz allerdings nicht: "Die erste ist mir in der Dose heruntergefallen und war tot", sagte er. "Aber die war noch auf Garantie. Dann habe ich noch eine bekommen." Emilia überlebte 16 Jahre. (Foto: dpa)

6 / 7

Maria Shriver

Maria Shriver

Quelle: Jordan Strauss/Invision/AP

Die US-Nachrichtensprecherin, Schwarzenegger-Ex und Kennedy-Nichte, 63, ist konsumkritisch eingestellt. "Thanksgiving ist mein Lieblingsfeiertag", sagte sie dem People-Magazin - "weil es da keine Geschenke gibt." (Foto: AP)

7 / 7

Bruce Springsteen

New Bruce Springsteen 'Western Stars' film out in wide release

Quelle: AFP

Der US-Rockmusiker, 70, hat Neuigkeiten über sich selbst erfahren. In der Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live!" erzählte er von seinem Besuch einer Bruce-Springsteen-Ausstellung in seiner Heimatstadt Freehold. "Ich habe viel gelernt über mich." Das Interessanteste sei eine kleine Gitarre aus dem 18. Jahrhundert gewesen, die angeblich von seinen Vorfahren gespielt worden sei. "Ich bin also nicht der erste Gitarrist unter den Springsteens." (Foto: AFP)

© SZ.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema