Ein Hod, Israel

Wo steht das Mauersegment? Vor dem Janco-Dada-Museum.

Wie ist es dahin gekommen? Obwohl in vielen Teilen Israels die Entwicklungen in Deutschland zur Zeit der Wende eher kritisch gesehen wurden, holte das Museum eine Ausstellung des Berliner Mauermuseums am Checkpoint Charlie nach Ein Hod bei Haifa.

Was ist darauf zu sehen? Ein junger Mann mit Brille und Cap. Nach der Ausstellung wurde der Teil der Mauer an das Kuratoriumsmitglied Zeev Yalon verkauft, der es wieder an das Janco-Dada-Museum spendete. Diesmal jedoch mit einer Gedenktafel, auf der seiner Mutter und seiner Schwester gedacht werden, die 1943 hinter den Mauern des Warschauer Ghettos umkamen.

Wer kann es sehen? Museumsbesucher.

Bild: dpa 8. November 2019, 10:272019-11-08 10:27:02 © SZ.de/che