Großbritannien:Der Fußballer, der Boris Johnson herausfordert

Lesezeit: 3 min

Manchester United v Chelsea - Premier League

Marcus Rashford, 22, Stürmer bei Manchester United, weiß, wie sich Armut anfühlt. Seine Mutter zog ihn alleine groß und verdiente nur den Mindestlohn.

(Foto: Getty Images)

Marcus Rashford, 22-jähriger Stürmer bei Manchester United, kämpft dafür, dass bedürftige Kinder auch in den Ferien kostenloses Schulessen von der Regierung bekommen. Doch der Premier sträubt sich.

Von Alexander Mühlauer, London

Da ist zum Beispiel Oh My Cod in Coppull. Bei dem Fish-and-Chips-Laden im Nordwesten Englands gibt es jetzt eine Tüte Pommes umsonst - und zwar für all jene, die sie wirklich brauchen. "Die Regierung hat gegen einen Antrag gestimmt, in den Schulferien kostenlose Schulmahlzeiten anzubieten", teilte der Imbiss vor ein paar Tagen auf Twitter mit. "Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, Ihre Kleinen während der Ferien zu ernähren, schämen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten, kommen Sie einfach vorbei und fragen Sie nach einer Tüte Pommes aufs Haus."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erbschaft
Jetzt noch schnell das Haus verschenken
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Beruf und Freizeit
Wozu eigentlich noch arbeiten?
Two sad teens embracing at bedroom; Trauer
Tod und Trauer
Wie man trauernden Menschen am besten hilft
Zur SZ-Startseite