bedeckt München 29°

Mallorca:Lokale am Ballermann schließen

Ballermann Party trotz Corona: Video zeigt Menschen ohne Maske

Straßenverkäufer stehen Samstagnacht vor dem von Touristen gut besuchten Lokal Las Palmeras in der Bierstraße.

(Foto: Clara Margais/dpa)

Hunderte Touristen hatten gemeinsam gefeiert ohne sich an die Coronaregeln zu halten. Nun bleiben die vor allem bei Deutschen beliebten Kneipen zunächst für zwei Monate geschlossen.

Wegen illegaler Partys am Ballermann hat Mallorca die Zwangsschließung aller Lokale der vor allem von deutschen Touristen gern besuchten "Bier-" und "Schinkenstraße" beschlossen. Diese Anordnung gelte zunächst für zwei Monate und trete am Mittwoch mit der Veröffentlichung des entsprechenden Beschlusses im Amtsblatt sofort in Kraft, teilte der balearische Tourismusminister Iago Negueruela in Palma mit.

Die Regionalregierung ordnete aus demselben Grund auch die Schließung aller Lokale der Straße Puerto Ballena in der Briten-Hochburg Magaluf westlich der Inselhauptstadt an. Das Verhalten einiger weniger Urlauber und Lokalbesitzer dürfe nicht die riesigen Anstrengungen der Menschen auf den Balearen im Kampf gegen die Pandemie aufs Spiel setzen, sagte Negueruela.

Hunderte hatten ohne Masken gefeiert

Der sozialistische Politiker bezog sich auf Fotos und Videoaufnahmen, die gezeigt hatten, wie Hunderte - mutmaßlich Touristen aus Deutschland und Großbritannien - am Wochenende an der Playa de Palma sowie in Magaluf getrunken, getanzt und gefeiert hatten. Sie waren unterwegs, ohne Schutzmasken zu tragen, und ohne den in ganz Spanien vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von mindestens eineinhalb Metern einzuhalten.

Auf Mallorca gibt es offiziellen Angaben zufolge derzeit 128 aktive Corona-Fälle unter den etwa eine Million Einwohnern. Immerhin scheint das exzessive Feiern von Touristen ohne Schutzmaßnahmen am vorigen Wochenende nicht zu einem Corona-Ausbruch geführt zu haben, wie Andreu Serra, Dezernatsleiter für Tourismus des Inselrates von Mallorca, sagte. Serra erklärte außerdem, bei den Vorfällen in der Nacht zum Samstag habe es sich um isolierte Einzelfälle in zwei Straßen gehandelt.

© SZ/dpa/mkoh/vwu
Corona Reise Reisen Urlaub Sommer 2020 Mallorca Ballermann Maske Maskenpflicht

SZ PlusMeinung
Mallorca, Ischgl, Ostseestrand
:Niemand kann Urlaub von Corona machen

Menschen ohne Masken, dicht an dicht. Das Ballermann-Fiasko wirft die Frage auf: Ferienfreuden in Corona-Zeiten, geht das überhaupt?

Von Jochen Temsch

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite