Ludwigshafen:Streit zwischen Autofahrern eskaliert

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Wer hat wem die Vorfahrt genommen? Zwei Autofahrer sind darüber in Ludwigshafen in einen handfesten Streit geraten.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Die unterschiedliche Auffassung zweier Autofahrer über die Vorfahrtsregel an einer Kreuzung hat in Ludwigshafen für eine handfeste Auseinandersetzung gesorgt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hätten sich ein 39 Jahre alter und ein 48 Jahre alter Autofahrer am Freitagnachmittag gegenseitig beschuldigt, die Vorfahrt genommen zu haben. 

Zunächst gerieten die beiden Männer nur verbal aneinander. Nachdem beide ihr Fahrzeug verlassen hatten, gerieten sie laut Polizei auch körperlich aneinander. Daraufhin stiegen die beiden Kontrahenten wieder in ihre Fahrzeuge und suchten gleichzeitig eine Polizeistation in Ludwigshafen auf und zeigten sich gegenseitig wegen Körperverletzung und einer Beleidigung an.

© dpa-infocom, dpa:240302-99-191940/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: