Lott-Jackpot:Was man sich leisten würde!

Plötzlich 32 Millionen Euro mehr auf dem Girokonto - das wäre eine feine Sache. Was man damit alles kaufen könnte: ein Überblick in Bildern.

12 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 12

32 Millionen Euro im Lotto-Jackpot - wer ihn knackt, ist plötzlich ziemlich reich. Aber wohin mit so viel Geld? Wir haben ausgerechnet, was man damit alles kaufen könnte.

Sie könnten fast elf Jahre lang im Hotel Ritz in Paris in der Prestige Suite Impériale wohnen - mit herrlichem Blick auf den Place Vendôme. Allerdings müssten Sie das Frühstück noch extra bezahlen, dass ist im Übernachtungspreis von 8000 Euro nämlich leider noch nicht inbegriffen. Außerdem gibt das Hotel noch den kleinen Hinweis, dass pro Tag und Gast 1,50 Euro für Kurtaxe fällig werden.

Foto: AFP

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

2 / 12

Sie könnten auch zu Hause wohnen bleiben und stattdessen Jennifer Lopez für sich singen lassen. Und zwar genau 85 Lieder lang. Jedenfalls, wenn Sie ihnen den gleichen Freundschaftspreis macht wie dem Moskauer Konzernchef Telman Ismailow. Er ließ die Sängerin im vergangenen Jahr einfliegen und bezahlte ihr für vier Lieder 1,5 Millionen Dollar.

Foto: AP

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

3 / 12

Falls es ihnen zu Hause doch nicht mehr so gefällt: Schon für günstige 1,29 Milionen Euro kann man eine hübsche Villa in Grünwald erstehen und in der Nachbarschaft von Bastian Schweinsteiger wohnen. Und weil Sie dann ja noch viel Geld übrig haben, könnten auch alle ihre Tanten und Onkels mit hinziehen.

Bild: Wappen von Grünwald

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

4 / 12

Eine Reise ins All, das wäre doch auch was! Der amerikanische Unternehmer ...

Foto: Reuters

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

5 / 12

... Gregory Olsen (l.) beispielsweise flog an Bord eines russischen Sojus-Raumschiffs ins All und machte Urlaub auf der Internationalen Raumstation (ISS). Der Trip kostete ihn schätzungsweise 17 Millionen Dollar. Weil der Euro gerade so stark ist, könnte der Jackpot-Inhalt vielleicht geradeso für einen Weltraumausflug zu zweit reichen.

Foto: AFP

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

6 / 12

Für 32 Millionen könnte man auch viele, viele MacBook-Laptops bekommen. Ungefähr 30.500 Stück. Natürlich braucht niemand so viele Laptops. Deshalb ein ganz anderer Vorschlag ...

Foto: AP/Apple Computer Inc., Johansen Krause

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

7 / 12

Ein Tag Maybach inklusive Chauffeur und Sicherheitspersonal in Moskau kostet umgerechnet 3900 Euro. Wenn Sie also ansonsten genügsam sind, können Sie sich 22 Jahre lang im Maybach herumkutschieren lassen.

Foto: dpa

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

8 / 12

Autofans wird die Entscheidung schwerfallen: Statt 22 Jahre Maybach könnten Sie die 32 Millionen Euro aktuell auch in 47,2432 Sätze Felgen investieren. Ein Icelink-Felgensatz kostet eine Million Dollar. Beim Überspringen der 1,50-Dollar-Hürde des Euro wäre also bald ein 48. Satz drin. Damit die Felgen standesgemäß bewegt werden können, sind im Basispreis ein Bentley Continental GT und für die Dauer von einem Jahr ein Body- und Felgenguard enthalten. Wie praktisch, diese All-inclusive-Angebote.

Foto: pressinform

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

9 / 12

Statt Klunker, Schnickschnack und glitzernden Felgen: Mit dem Geld könnte man sicherstellen, dass 4938 Kinder in armen Ländern satt werden, zur Schule gehen können und medizinisch versorgt werden - und zwar bis zum 18. Geburtstag.

(Die Zahl errechnet sich aus den Kosten für eine Patenschaft bei der Organisation "World Vision" - Paten spenden pro Kind 30 Euro im Monat)

Foto: ddp

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

10 / 12

Für 32 Millionen Euro könnte man sich auch zwei große Zäune bauen lassen. Und hätte dann immer noch Geld für ein Häuschen übrig. Der Zaun, der das Gelände um das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm während der G-8-Konferenz sicherte, hat 12,5 Millionen Euro gekostet.

Foto: AP

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

11 / 12

Und ganz zum Schluss noch ein Tipp für alle Fans des FC St. Pauli ...

Foto: ddp

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

-

Quelle: SZ

12 / 12

Für 32 Millionen Euro kann man ein Stadion rundum erneuern lassen - das kostet allerdings neben Geld auch noch Geduld. Die Bauarbeiten am Millerntor Stadion sollen 2014 abgeschlossen sein.

Foto: dpa, Text: sueddeutsche.de/sma/gal/cag

Was würden Sie mit 30 Millionen Euro machen? Schreiben Sie uns!

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB