Los AngelesDas ist das teuerste Wohnhaus der USA

Es steht in Bel-Air, dem Nobelviertel von Los Angeles, ist 250 Millionen Dollar wert, hat einen Hubschrauber auf dem Dach und verfügt über 21 Badezimmer.

Es ist ein Anwesen, von dem der einst von Will Smith gespielte Prinz von Bel-Air nicht zu träumen gewagt hätte. 250 Millionen Dollar ist das Haus wert, das Bauplaner Bruce Makowsky entworfen hat und im Nobelviertel von Los Angeles errichten ließ. Schon aus der Ferne gut zu erkennen sind der Swimming Pool, die Garage für Luxus-Oldtimer und der Hubschrauber auf dem Dach.

Bild: Photos Courtesy of Berlyn Photography 19. Januar 2017, 15:572017-01-19 15:57:06 © Süddeutsche.de/mane/olkl