Leute:Ehe-Aus für Eric McCormack - nach 26 Jahren

Leute
Eric McCormack posiert vor seinem Stern in Hollywood (2018). Foto: Ringo Chiu/ZUMA Wire/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Los Angeles (dpa) - Die langjährige Ehe von "Will & Grace"-Star Eric McCormack steht vor dem Aus. Janet Holden, die Ehefrau des 60-jährigen Schauspielers, habe in Los Angeles die Scheidung eingereicht, berichtete die US-Zeitschrift "People" am Sonntag.

Das Paar hatte 1997 geheiratet, es hat einen erwachsenen Sohn. Holden habe laut Gerichtsdokumenten "unüberbrückbare Differenzen" angeführt, hieß es.

Der kanadisch-amerikanische Schauspieler hatte seine Frau 1994 auf dem Set der TV-Serie "Lonesome Dove" kennengelernt, wo Holden als Regieassistentin arbeitete.

McCormack ist vor allem durch die Hit-Serie "Will & Grace" bekannt. Darin spielte er den schwulen Anwalt Will Truman, bester Freund der Innenarchitektin Grace Adler (Debra Messing). In den USA lief die vielfach preisgekrönte Serie von 1998 bis 2006 und von 2017 bis 2020. Die Rolle brachte McCormack einen Emmy (2001) als bester Komödiendarsteller ein. 2018 wurde er mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" geehrt.

© dpa-infocom, dpa:231126-99-83882/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: