bedeckt München 23°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Gefährliche Hunde: Wo sind die Grenzen der Tierliebe?

Staffordshire Bullterrier in einem Hamburger Tierheim - im Frühling 2018 kam es zu mehreren Beißattacken von Kampfhunden.

In Deutschland gilt der Staffordshire Terrier in mehreren Bundesländern als "Listenhund", der nur unter besonderen Auflagen gehalten werden darf.

(Foto: Axel Heimken/dpa)

Nach einer tödlichen Hundeattacke in Hannover soll das Tier eingeschläfert werden. Mit einer Petition wollen Tierschützer das nun verhindern. Zu Recht?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.