Die Stewardess Gabriele von Lutzau und Copilot Jürgen Vietor haben 1977 durchgehalten: Vietor steuerte das schwer angeschlagene Flugzeug nach Mogadischu, nachdem die Terroristen den Kapitän, Jürgen Schumann, ermordet hatten; Gabriele von Lutzau wurde später in der Presse als "Engel" gefeiert, weil sie so vielen Menschen half. Für eine TV-Dokumentation des Südwestrundfunks (SWR) zum 40. Jahrestag der Entführung flogen die beiden jetzt nach Fortaleza. Die Fotografin Felicitas von Lutzau hat ihre Mutter begleitet und die Aufnahmen gemacht, die hier zu sehen sind.

Bild: Felicitas von Lutzau 31. März 2017, 12:112017-03-31 12:11:43 © SZ vom 31.03.2017/vbol/stein