Kurz vor dem Urteil:Müsste Kachelmann bei einer Verurteilung sofort wieder ins Gefängnis?

Auch wenn er verurteilt würde, könnte Jörg Kachelmann zunächst auf freiem Fuß bleiben. Die Staatsanwaltschaft fordert zwar die Verurteilung - nicht jedoch, sofort wieder einen Haftbefehl zu erlassen. Trotzdem könnte das Gericht auch von selbst einen neuen Haftbefehl erlassen. Voraussetzung dafür wäre, dass Fluchtgefahr besteht. Das dürfte schwer zu begründen sein: Bislang hat Kachelmann keine Anstalten gemacht, abzuhauen - obwohl er zwischendurch in Kanada war und reichlich Gelegenheit gehabt hätte, das ganz, ganz Weite zu suchen. Falls doch Haftbefehl ergeht, würde Kachelmann wohl gebeten, nach der Urteilsverkündung im Saal zu bleiben - der Haftbefehl würde dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit verkündet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB