Kriminalität - Wuppertal:62-Jährige nach Messerattacke in Wuppertal gestorben

Deutschland
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wuppertal (dpa/lnw) - Gut anderthalb Wochen nach einer Messerattacke auf eine Frau in Wuppertal ist die 62-Jährige an ihren schweren Verletzungen gestorben. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Ein Verdächtiger war kurz nach der Tat vom 18. November festgenommen worden und in Untersuchungshaft gekommen. Der 54-Jährige soll die Frau im Flur eines Mehrfamilienhauses mit einem Messer angegrifen haben. Zeugen hatten zuvor einen Streit gehört und die Polizei alarmiert. Die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom, dpa:231201-99-147510/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: