bedeckt München 25°

Kriminalität - Wolfsburg:Angriff auf 13-Jährige: Suche nach Tätern bislang erfolglos

Deutschland
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wolfsburg (dpa/lni) - Nach dem Angriff auf ein 13-jähriges Mädchen in Wolfsburg sucht die Polizei weiter nach den beiden mutmaßlichen Tätern. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Ein Ergebnis gebe es aber noch nicht. Der Fall sei einer Ermittlungsgruppe übergeben worden, die für Jugendkriminalität zuständig ist.

Nach bisherigen Angaben waren die Täter etwa 18 Jahre alt. Sie sollen das Kind am Mittwochnachmittag in der Nähe eines Spielplatzes am Salzteich attackiert und schwer verletzt haben. Das Mädchen kam in ein Krankenhaus und wurde am Donnerstag noch dort behandelt. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und sucht Zeugen des Vorfalls.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-489547/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB