Kriminalität - Waren (Müritz):Zwei Festnahmen nach versuchten Raubüberfällen in Waren

Deutschland
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Waren (dpa/mv) - Nach zwei versuchten Raubüberfällen auf eine Tankstelle und einen Supermarkt in Waren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat die Polizei die mutmaßlichen Täter festgenommen. Die Beamten durchsuchten am Freitag die Wohnräume des 21- und 27-Jährigen und hielten einen der beiden auf, als dieser durch ein Fenster flüchten wollte, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Männer hatten demnach am vergangenen Mittwoch zwei Mal versucht, Kassierer mit einem Messer zu bedrohen und Geld zu erbeuten - beide Male erfolglos. Die Männer kamen in die Justizvollzugsanstalt Neustrelitz.

© dpa-infocom, dpa:231127-99-92845/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: