bedeckt München 22°

Kriminalität - Waren (Müritz):Werkzeugdiebstähle aus Firmentransportern bei Neubrandenburg

Deutschland
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Neubrandenburg (dpa/mv) - Innerhalb weniger Tage haben Unbekannte in Neubrandenburg, Neustrelitz und Waren insgesamt drei Firmentransporter aufgebrochen und daraus hochwertige Werkzeuge entwendet. Dabei entstanden Schäden in Höhe von rund 15 500 Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen die mutmaßlichen Täter den Angaben nach in Neubrandenburg und Neustrelitz jeweils einen Transporter auf und stahlen Bohrmaschinen sowie diverses Werkzeug wie eine Stichsäge und einen Bohrhammer. Außerdem sei in der Zeit von Freitag bis Mittwoch in Waren aus einem grünen Transporter ein Stemmhammer entwendet worden. Ob die Diebstähle zusammenhängen, war laut Polizei zunächst unklar.

Zur SZ-Startseite