Kriminalität - Viersen:15-Jähriger als mutmaßlicher Räuber in Viersen festgenommen

Deutschland
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Viersen (dpa) - Ein 15-Jähriger ist in Viersen als mutmaßlicher Räuber festgenommen worden. Er soll am Freitagvormittag in einem Geschäft eine Angestellte mit einer Stange bedroht und Bargeld gefordert haben, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die Angestellte wählte stattdessen den Notruf. Polizisten nahmen den polizeibekannten Jugendlichen, auf den die Beschreibung passte, nach kurzer Suche in der Viersener Innenstadt fest. Die Angestellte erkannte ihn demnach wieder. Weitere Ermittlungen dauerten an, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-715250/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB