bedeckt München 17°

Kriminalität - Ulm:25-Jähriger verfolgt Ex-Freundin und zerrt sie in Auto

Ulm (dpa/lsw) - Ein 25 Jahre alter Mann soll in Ulm seiner Ex-Freundin aufgelauert, sie angegriffen und in ihrem Auto festgehalten haben. Der Mann kam in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten.

Der 25-Jährige soll der Frau Mitte Juli in der Tiefgarage eines Hauses aufgelauert haben, in dem sie sich vor ihm versteckt gehalten hatte. Den Ermittlungen zufolge würgte der Mann die 29-Jährige und zerrte sie in ihr Auto. Rund zwei Stunden fuhr er mit ihr umher, schlug sie und verlangte, dass sie ihre Anzeige gegen ihn zurücknimmt, wie die Behörden unter Berufung auf Angaben der Frau mitteilten. Als der Mann nach einem Fluchtversuch der 29-Jährigen um das Auto lief, verriegelte sie den Wagen von innen und entkam.

Wegen Übergriffen und Drohungen hatte die 29-Jährige den Mann laut Polizei mehrfach angezeigt und ein gerichtliches Annäherungsverbot erwirkt. Er wurde am Sonntag nach mehreren Hinweisen im Kreis Neu-Ulm (Bayern) festgenommen und kam einen Tag später in Untersuchungshaft.