bedeckt München

Kriminalität - Stendal:Geflohener Untersuchungshäftling noch nicht gefasst

Stendal (dpa/sa) - Einen Tag nach seiner Flucht in Handschellen sucht die Polizei weiter nach einem 22 Jahre alten Untersuchungshäftling. Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Nord am Donnerstag mit. Der 22-Jährige hatte einen Gerichtstermin am Mittwoch genutzt, um zu fliehen. Obwohl er von drei Justizangestellten begleitet wurde, konnte er im Amtsgericht Stendal durch die Eingangstür entkommen. Der 22-Jährige saß seit Anfang November in Untersuchungshaft. Ihm wird versuchte Erpressung, versuchter Raub und illegaler Drogenbesitz vorgeworfen.