bedeckt München

Kriminalität - Stade:Diebe sägen Loch in Wand und stehlen rund 100 Paar Schuhe

Deutschland
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa (Foto: dpa)

Stade (dpa) - Mehr als 100 Paar Schuhe haben Unbekannte aus einem Schuhgeschäft in Stade gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sägten die Täter ein großes Loch in die Leichtbauaußenwand der Rückseite des Ladens. Sie stiegen demnach ein, nahmen die Schuhe und flüchteten. Wann genau die Tat war, ist unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter am vergangenen Wochenende oder Montagfrüh in das Geschäft eingedrungen sind. Wahrscheinlich hätten die Diebe die Schuhe mit einem Fahrzeug weggebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro.

Zur SZ-Startseite