bedeckt München

Kriminalität - Schkeuditz:Drei Kilo Speed in Stoßdämpfern entdeckt

Leipzig (dpa/sn) - Am Flughafen Leipzig/Halle haben Zollbeamte drei Kilogramm Amphetamin entdeckt. Die als Speed bekannte Droge war in vier Stoßdämpfern versteckt, wie der Zoll am Mittwoch mitteilte. Das Paket sei per Luftfracht auf dem Weg vom zentralafrikanischen Kamerun zu einem Adressaten auf den Philippinen gewesen. Die Zollbeamten waren durch ein auffälliges Röntgenbild auf die Sendung aufmerksam geworden. Ein Drogenschnelltest an den Stoßdämpfern habe den Verdacht dann bestätigt.