bedeckt München 15°

Kriminalität:Rentnerin überweist falschem Anwalt mehr als 40 000 Euro

Bautzen (dpa/sn) - Eine Rentnerin in Ostsachsen ist auf ein Gewinnversprechen eines Betrügers hereingefallen. Die 76-Jährige habe dem angeblichen Anwalt 41 000 Euro überwiesen, nachdem dieser ihr am Telefon einen Gewinn von knapp einer halben Million Euro in Aussicht gestellt hatte. Der Betrug flog erst auf, als die Seniorin weitere 42 000 Euro von einem Gesellschaftskonto überweisen wollte, das auch ihrem Sohn gehörte. Eine Bankmitarbeiterin habe sich an den Sohn gewandt, der den Betrug sofort durchschaut habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit.