bedeckt München 14°

Kriminalität - Oberstdorf:35 000 Euro Schaden: Frau soll mehrere Pkws zerkratzt haben

Bayern
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Oberstdorf (dpa/lby) - Die Polizei hat eine mutmaßliche Serientäterin festgenommen, die zahlreiche parkende Autos beschädigt haben soll. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, soll die Frau mindestens 17 Fahrzeuge in Oberstdorf im Vorübergehen mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt haben. Die Beamten beschäftigten sich seit dem Frühjahr 2016 immer wieder mit Schäden an parkenden Autos und erhöhten infolge die Polizeipräsenz. Nach "langwierigen Ermittlungen" erwischten sie im Januar eine 59-jährige Frau aus Oberstdorf bei einer Tat. Die Beschuldigte räumte bei ihrer Vernehmung die Vorwürfe teilweise ein, das Motiv blieb nach Polizeiangaben jedoch unklar. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 35 000 Euro.

Zur SZ-Startseite