bedeckt München 10°

Kriminalität - Neustadt an der Orla:42-Jähriger nach Tod seiner Lebensgefährtin festgenommen

Deutschland
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neustadt/Orla (dpa/th) - Nach dem Tod einer 31-Jährigen in Neustadt an der Orla hat die Polizei deren Lebensgefährten festgenommen. Der Verdacht laute auf Körperverletzung mit Todesfolge, teilte die Landespolizeiinspektion Saalfeld mit. Der 42-Jährige hatte den Angaben zufolge in der Nacht zu Freitag den Notarzt gerufen. Die bewusstlose Frau starb allerdings trotz Wiederbelebungsversuchen. Dabei fielen dem Rettungsdienst Verletzungen im Gesicht auf, die von einer Körperverletzung stammen könnten. Die Ermittlungen auch in der Wohnung und im Umfeld dauerten am Freitag an. Der 14 Jahre alte Sohn der Frau wird laut Polizei nun vom Jugendamt betreut.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite