bedeckt München 19°

Kriminalität - Neumarkt in der Oberpfalz:Mann entkommt mit Tempo 250 der Polizei

Bayern
Die Leuchtschrift "Polizei" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neumarkt in der Oberpfalz (dpa/lby) - Ein Autofahrer ist mit mehr als 250 Kilometern pro Stunde auf einer Bundesstraße in der Oberpfalz vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Der 24-Jährige sei am Freitagmorgen ohne gültigen Führerschein unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Als eine Streife den polizeibekannten Mann in Neumarkt in der Oberpfalz anhalten wollte, beschleunigte dieser seinen Wagen. "Er fuhr mehrfach auf die Gegenfahrspur, verhielt sich äußerst rücksichtslos und verkehrsgefährdend", teilte die Polizei mit. Das Auto fanden Ermittler etwas später in der Nähe seines Arbeitsplatzes. "Den Mann haben wir noch nicht, er versteckt sich vermutlich irgendwo", sagte ein Sprecher.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite