Kriminalität - Münster:Einbrecher fahren mit Kombi in Juweliergeschäft

Deutschland
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Münster (dpa/lnw) - Zwei unbekannte Täter sind in Münster mit einem Kombi rückwärts in die Tür eines Juweliergeschäfts gerast und haben mehrere Glasvitrinen leergeräumt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war einer der Männer am frühen Morgen gegen 4 Uhr durch die zerstörte Tür in den Laden gestürmt - sein Komplize wartete am Steuer. Die beiden flüchteten in dem Kombi. Die Polizei sucht nach Zeugen. Zur Höhe der Beute machte sie zunächst keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-681509/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB