Kriminalität - Ludwigshafen am Rhein:Fünf Verletzte bei Auseinandersetzung zwischen zwei Familien

Deutschland
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Familien in Ludwigshafen sind fünf Menschen verletzt worden. Am Freitagabend war es bei dem Auszug einer Familie zu Streitigkeiten mit den Nachbarn gekommen, wie die Polizei mitteilte. Dabei eskalierte die Situation derart, dass Mitglieder der beiden Familien aufeinander einschlugen - auch ein Feuerlöscher wurde als Waffe eingesetzt. Polizisten konnten die beiden Gruppen schließlich trennen. Die fünf Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Schon in der Vergangenheit soll es zu diversen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Familien gekommen sein.

© dpa-infocom, dpa:210703-99-244222/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB