Kriminalität - Krefeld:Mann überfällt Frau in ihrem Auto und fasst ihr an den Hals

Deutschland
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Krefeld (dpa/lnw) - Gruseliger Überfall in Krefeld: Als eine 39-jährige Autofahrerin kurz anhält, um nach dem Weg zu schauen, springt ein Fremder in ihren Wagen und greift ihr an den Hals. "Das ist ein Überfall", habe der Mann gesagt und die Geldbörse der Frau geraubt, berichtete eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Die Autofahrerin habe aufs Gaspedal gedrückt und sei angefahren. Dies habe den Mann vermutlich überrascht und er sei aus dem anfahrenden Auto gesprungen. Eine Zeugin habe den Überfall beobachtet, die Polizei alarmiert und eine genaue Täterbeschreibung durchgegeben.

Kurz darauf fanden die Beamten eine Straße weiter die leere Geldbörse und Dokumente der Autofahrerin. Auf einem Platz konnten sie schließlich am Montag einen 33-jährigen polizeibekannten Mann festnehmen, auf den die Beschreibung passte.

© dpa-infocom, dpa:211005-99-486858/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB