bedeckt München 22°

Kriminalität - Kelkheim (Taunus):Schraube in Reifen gedreht: Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Deutschland
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kelkheim (dpa/lhe) - Nach einer Verfolgungsfahrt hat die Polizei im Main-Taunus-Kreis einen 51-jährigen Mann festgenommen. Ein Zeuge habe am Sonntag im Kelkheimer Stadtteil Fischbach beobachtet, wie der Verdächtige eine Schraube in den Hinterreifen eines Autos gedreht habe, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Als der Zeuge den Mann ansprach, habe der Verdächtige ein Tierabwehrspray eingesetzt, aber sein Ziel verfehlt. Der Verdächtige floh laut Ermittlern vor dem Zeugen und sprang in sein Auto.

Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt nahmen laut Polizei Beamte den 51-jährigen Tatverdächtigen fest. Er sei während der Flucht gegen mehrere am Fahrbahnrand geparkte Autos gestoßen. Gegen den Mann wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verkehrsunfallflucht ermittelt. Zudem prüft die Polizei, ob der 51-Jährige für weitere Straftaten als Tatverdächtiger in Frage kommt. Der angerichtete Schaden beträgt 9000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB