Kriminalität - Hünxe:50-Jährige getötet: Tatverdächtiger stellt sich selbst

Deutschland
Der Tatort ist mit Flatterband der Polizei abgesperrt. Foto: Christoph Reichwein/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hünxe/Duisburg (dpa/lnw) - Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Hünxe im Kreis Wesel hat sich der Ehemann des Opfers bei der Polizei gestellt. Der 50-Jährige sei dringend tatverdächtig, seine Ehefrau mit einem Messer getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Zu den Hintergründen der Tat werde weiter ermittelt.

Die 50-jährige Frau war am Samstag in einem Imbiss leblos und mit Stichverletzungen gefunden worden. Laut Obduktion waren die Stiche die Todesursache. Die Polizei hat eine Mordkommission eingesetzt.

© dpa-infocom, dpa:240226-99-132112/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: