Kriminalität - Hamburg:Überfall auf Schmuckhändler: Polizei sucht Täter

Kriminalität - Hamburg: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Ein Schmuckhändler ist am Dienstagabend im Hamburger Stadtteil Niendorf gegenüber der St. Ansgar Kirche überfallen worden. Nach Angaben der Polizei wartete ein 21-jähriger Mann in einem weißen Toyota im Niendorfer Kirchenweg, während sein 39-jähriger Kollege einen Kundentermin wahrnahm. Zwei unbekannte Männer tauchten auf, bedrohten den 21-Jährigen mit einer Schusswaffe und entwendeten aus dem Kofferraum des Wagens zwei Rucksäcke mit wertvollem Schmuck. Anschließend flüchteten beide Täter in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Der 21-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Überfall beobachtet haben könnten.

© dpa-infocom, dpa:240228-99-156878/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: