Kriminalität - Halle (Saale):Drogen bei Durchsuchungen gefunden: Zwei Männer festgenommen

Deutschland
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle (dpa/sa) - Die Polizei hat in Halle zwei Wohnungen durchsucht und dort Drogen und Waffen gefunden. Die beiden 33 und 35 Jahre alten Bewohner wurden festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es bestehe der Verdacht auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, die beiden Männer sollen mit den Drogen gehandelt haben. Die Staatsanwaltschaft wollte über das weitere Vorgehen entscheiden.

Die Polizei stellte am Mittwochabend 50 Gramm Crystal, 20 Gramm Marihuana und geringe Mengen anderer Drogen sicher. Außerdem fand sie Bargeld in vierstelliger Höhe, einen Schlagstock, einen Elektroschocker, ein Kampfmesser und einen Baseballschläger.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-778977/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB