bedeckt München 25°

Kriminalität - Guxhagen:Mann randaliert in Kirche: 10 000 Euro Schaden

Deutschland
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Guxhagen/Kassel (dpa/lhe) - Ein 49-Jähriger hat am Samstagmorgen in einer Kirche in Nordhessen randaliert und dabei einen Schaden von rund 10 000 Euro angerichtet. Der Mann war geistig verwirrt und polizeibekannt, wie die Polizei mitteilte. Über seinen Krankheitszustand hinaus habe es keinen Grund für die Tat gegeben, sagte ein Sprecher am Sonntag. Der Mann sei inzwischen in eine Psychiatrie eingewiesen worden.

In der Nacht zum Samstag soll er gewaltsam in das Gotteshaus im Guxhagener Ortsteil Ellenberg (Schwalm-Eder-Kreis) eingedrungen sein. Nach Polizeiangaben riss er sämtliche Sitzbänke aus den Verankerungen und beschädigte weitere Gegenstände im Inneren der Kirche. Verletzt habe er sich dabei nicht. Nach der Festnahme am Samstagmorgen wurde der Mann demnach zunächst ins Krankenhaus gebracht. Mehrere Medien hatten über den Zwischenfall berichtet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite