Kriminalität - Greiz:Unbekannte randalieren im historischen Greizer Schlosspark

Denkmäler
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Greiz (dpa/th) - Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten beklagt massive Vandalismusschäden im Fürstlich Greizer Park. Unbekannte hatten im Schlosspark in der Nacht zum Donnerstag randaliert und unter anderem Blumenanlagen zertrampelt, Schilder und Bewässerungsanlagen beschädigt und eine historische Uhr zerstört, wie die Stiftung mitteilte. Der finanzielle Aufwand zur Wiederherstellung der Anlage werde auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Laut Stiftung ist es nicht der erste derartige Vorfall im Greizer Schlosspark. Sie prüft nun die Möglichkeit eines intensiveren Streifendienstes und einer Videoüberwachung im Park. Der Landschaftspark am Ufer der Elster wurde im 19. Jahrhundert angelegt. Er gilt als überregional bedeutendes Kulturdenkmal.

© dpa-infocom, dpa:220811-99-354207/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema