bedeckt München 11°

Kriminalität - Edemissen:Polizei ermittelt wieder zu altem Mordfall von 1994

Deutschland
Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Peine (dpa/lni) - Nach dem Auftauchen neuer Spuren wird zu einem nicht aufgeklärten Mord 1994 in Edemissen bei Peine wieder ermittelt. Eine Mordkommission sei eingesetzt worden, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Dienstag mit. An der Bundesstraße B214 zwischen Braunschweig und Celle war am 4. Mai 1994 auf einen selbstständigen Handwerker geschossen worden, der in seinem Auto saß. Der 52-Jährige hielt vor einem Gasthaus. Er erlag den Schussverletzungen zwei Tage später im Krankenhaus. Der Fall konnte damals nicht aufgeklärt werden, die Ermittlungen wurden 1995 eingestellt. Die Polizei rief mögliche Zeugen auf, sich zu melden.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-563776/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema