bedeckt München

Kriminalität - Dessau-Roßlau:Falscher Bankmitarbeiter droht Seniorin

Dessau-Roßlau
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dessau-Roßlau (dpa/sa) - Ein mutmaßlicher Trickbetrüger hat eine 86-Jährige in Dessau-Roßlau um 15 000 Euro gebracht. Der Mann habe sich am Donnerstag am Telefon als Bankmitarbeiter ausgegeben und behauptet, dass in der Bank Falschgeld festgestellt worden sei, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Das Bargeld der 86-Jährigen müsse deshalb überprüft werden, teilte der mutmaßliche Trickbetrüger demnach der Seniorin mit. Laut Polizei drohte der Mann ihr dabei mit einer Anzeige, woraufhin sie einem Unbekannten 15 000 Euro gab. Als das Geld nicht wie angekündigt zurückgebracht wurde, erstattete die 86-Jährige Anzeige. Die Polizei ermittelt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema