bedeckt München 13°

Kriminalität - Darmstadt:Polizei findet in Darmstädter Wohnung Drogen und Waffen

Darmstadt
Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Darmstadt (dpa/lhe) - Ein Einsatz wegen eines Familienstreits hat der Polizei in Darmstadt einen Waffen- und Drogenfund eingebracht. Denn in der Wohnung, in die die Beamten gerufen wurden, bemerkten sie intensiven Marihuana-Geruch und Reste von Cannabis auf dem Wohnzimmertisch, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag hieß. Mit einer richterlichen Anordnung sowie einem Drogenspürhund kamen die Polizisten wieder und fanden weitere rund 60 Gramm Cannabis. Zudem stellten sie zwei Butterflymesser, einen Teleskopschlagstock, einen Schlagring mit integrierten Springmesser, zwei weitere Messer und zwei verbotene Feuerwerkskörper sicher. Auf den Wohnungsinhaber kämen nun gleich mehrere Ermittlungsverfahren zu, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstoß gegen das Waffengesetz, erklärte die Polizei.

Zur SZ-Startseite