Kriminalität - Darmstadt:Polizei findet in Auto mutmaßlich gestohlene Zigaretten

Darmstadt
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Darmstadt (dpa/lhe) - Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 5 hat die Polizei in einem Auto 115 Stangen mutmaßlich gestohlener Zigaretten entdeckt. Die drei Insassen des Fahrzeugs wurden festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch in Darmstadt mitteilte. Die Männer stehen im Verdacht, bandenmäßig Diebstähle begangen zu haben.

Der 37 Jahre alte Fahrer des Autos besaß keinen Führerschein, sein 29 Jahre alter Beifahrer soll sich illegal in Deutschland aufhalten. In dem Wagen fanden die Beamten bei ihrer Kontrolle am Dienstag nahe Darmstadt auch Werkzeug, wie es auch für Einbrüche genutzt wird.

© dpa-infocom, dpa:220921-99-843227/4

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema