bedeckt München 14°

Kriminalität - Breitenworbis:Autofahrer ist mehr als doppelt zu schnell unterwegs

Breitenworbis
Ein Polizist bittet um Anhalten. Foto: Marius Becker/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Bernterode-Schacht/Nordhausen (dpa/th) - Mehr als doppelt zu schnell ist ein Autofahrer in dem zu Breitenworbis gehörenden Bernterode-Schacht im Eichsfeld unterwegs gewesen. Wie die Polizei in Nordhausen mitteilte, hat das Messgerät bei einer Kontrolle am Donnerstagmittag für den noch Unbekannten 107 Kilometer je Stunde angezeigt. Erlaubt waren 50 Kilometer je Stunde. Ihm drohen den Angaben zufolge mindestens zwei Monate Fahrverbot und ein Bußgeld von 280 Euro. Die Bußgeldstelle werde sich bei ihm melden, hieß es.

Zur SZ-Startseite