bedeckt München 11°

Kriminalität - Bad Rodach:Frau wegen Wienerwürsten angezeigt

Bad Rodach
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Bad Rodach (dpa/lby) - Ein Paar Wienerwürste haben einer 58-Jährigen in Oberfranken eine Anzeige eingebracht. Die Frau habe die Wiener noch im Supermarkt gegessen und sie an der Kasse nicht bezahlt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau ließ sich demnach am Mittwoch in Bad Rodach (Landkreis Coburg) zwei Wiener in der Wurstabteilung einpacken. Als sie weiterging, verspeiste sie die Würste im Wert von 86 Cent noch im Markt und warf die Tüte in den Müll. Anschließend wollte sie das Geschäft verlassen. Von einer Mitarbeiterin angesprochen, stritt die Frau den Diebstahl zunächst ab. Gegen die 58-Jährige wird nun wegen Ladendiebstahls ermittelt.

Zur SZ-Startseite