bedeckt München 24°

Kriminalität - Bad Lauchstädt:26-Jähriger nach versuchtem Raubüberfall mit Messer verletzt

Bad Lauchstädt
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Lauchstädt (dpa/sa) - Bei einem versuchten Raubüberfall mit einem Messer ist ein 26-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ging der 26-Jährige in Bad-Lauchstädt (Saalekreis) in der Nacht zu Mittwoch kurz vor die Tür, um Luft zu schnappen, als ihn zwei Unbekannte unter Androhung von Gewalt dazu aufforderten, sein Handy und Bargeld herauszugeben. Demnach bedrohte einer der beiden den 26-Jährigen mit einem Messer. Dieser setzte sich zur Wehr und die beiden Täter flüchteten ohne Beute.

© dpa-infocom, dpa:210512-99-565059/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB