bedeckt München
vgwortpixel

Korea:Und täglich grüßt der Führerschein

Ihr Talent im Straßenverkehr ist aller Vermutung nach eher dürftig: Eine Südkoreanerin hat ihre schriftliche Führerscheinprüfung endlich bestanden - beim 950. Mal.

Schrecken vor der Führerscheinprüfung befällt viele Menschen. Insofern darf man Cha Sa Soon besondere Furchtlosigkeit bescheinigen - aber auch wenig Talent.

Glücklich: Cha Sa Soon.

(Foto: Foto: AP)

Seit April 2005 ist sie fast täglich zur schriftlichen Führerscheinprüfung angetreten, nun hat sie es endlich geschafft: Im nach Zählung örtlicher Medien 950. Anlauf schaffte die 68-Jährige die benötigten Punkte und darf nun in ihrer Heimatstadt Jeonju zur praktischen Prüfung antreten.

In dem Test mussten mindestens 60 von 100 Punkten erreicht werden, Cha erreichte mit der Mindestzahl ihr Ziel, teilte die Polizei mit.

Über ihr praktisches Talent im Straßenverkehr wurde nichts Näheres bekannt.