bedeckt München 27°

Kirche - Mainz:Kohlgraf lässt Missbrauchsfälle aus Zeit Lehmanns überprüfen

Mainz/Hamburg (dpa) - Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf lässt die Missbrauchsfälle aus der Zeit von Karl Kardinal Lehmann noch einmal überprüfen. "Natürlich schauen wir uns auch alle Missbrauchsfälle, die in der Amtszeit Kardinal Lehmanns lagen, noch einmal an und prüfen, ob es zu Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Tätern gekommen ist", sagte Kohlgraf in einem Interview mit "Christ&Welt" aus der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit".

Aus den Akten lasse sich aber nicht erkennen, dass Kardinal Lehmann Täter bewusst gedeckt und Missbrauchstaten vertuscht habe. Kohlgraf betonte jedoch: "Ich habe den Betroffenen versprochen, die Frage der Verantwortlichkeit zu klären. Daran fühle ich mich gebunden." Das Bistum liegt zu etwa zwei Dritteln in Hessen und zu einem Drittel in Rheinland-Pfalz.