bedeckt München 23°
vgwortpixel

Musik:Schlagersänger Karel Gott ist tot

Mit der Titelmelodie zur Zeichentrickserie "Biene Maja" prägte er Generationen, in seinem Heimatland Tschechien galt er als Legende. Karel Gott ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist tot. Er starb am Dienstagabend kurz vor Mitternacht, wie die tschechische Nachrichtenagentur ČTK unter Berufung auf seine Sprecherin berichtet. Er wurde 80 Jahre alt.

Erst vor knapp drei Wochen hatte der Sänger öffentlich gemacht, dass er an akuter Leukämie litt. Auf Facebook teilte er mit, dass er ambulant behandelt werde und froh sei, bei seiner Familie sein zu können. Eine erste Krebserkrankung am Lymphsystem hatte er vor einigen Jahren bereits überstanden.

Der 1939 im westböhmischen Pilsen geborene Sänger stand fast sechs Jahrzehnte auf der Bühne und verkaufte Schätzungen zufolge mehr als 50 Millionen Tonträger. Mit der Titelmelodie zur Zeichentrickserie "Biene Maja" wurde seine Stimme für Generationen deutschsprachiger Kinder bekannt.

Klassisch ausgebildeter Tenor

Mit Melodien wie "Einmal um die ganze Welt", "Lady Carneval" und "Fang das Licht" sicherte sich der Tscheche auch unter den Erwachsenen ein Millionenpublikum. Der klassisch ausgebildete Tenor war in seinem Heimatland Tschechien beziehungsweise in der Tschechoslowakei eine Legende. Insgesamt 42 Mal gewann er den Publikumspreis "Goldene Nachtigall" (Zlatý slavík in der Tschechoslowakei) und "Tschechische Nachtigall" (Český slavík).

Seine letzte große Tournee durch Tschechien und die Slowakei war ein Triumph. Etwa 12 000 Zuschauer feierten im Dezember 2014 in Prag ihren "mistr" (Meister). Seinen 80. Geburtstag feierte er im Juli 2019 - bereits abgeschirmt von der Öffentlichkeit - mit Weggefährten und Prominenten in einem Prager Theater.

Im Jahr 2008 hatte Karel Gott in Las Vegas seine 37 Jahre jüngere Freundin, die Fernsehmoderatorin Ivana Macháčková, geheiratet. Mit ihr bekam er zwei Töchter, Charlotte Ella und Nelly Sofie. Er hinterlässt außerdem zwei erwachsene Töchter aus früheren Beziehungen, Dominika und Lucie.

Tschechischer Präsident würdigt Karel Gott

Der tschechische Präsident Miloš Zeman hat den verstorbenen Schlagersänger gewürdigt. Sein Tod sei eine "ungeheuer traurige Nachricht für unser ganzes Land", teilte Zeman mit. "Karel Gott war ein wirklicher Künstler, der sein Leben anderen geschenkt hat", sagte er. Das sei erschöpfend, mache aber gerade den wahren Künstler aus.

Tschechiens Regierungschef Andrej Babiš bezeichnete Gott als einen der größten Tschechen. "Er ist gestorben, aber ich glaubte, dass er für immer sein werde." Mit seinen Liedern habe ihn Karel Gott seit seiner Jugend begleitet, betonte der 65 Jahre alte Politiker und Multimilliardär. Er werde "eine Kerze anzünden" und sich "eines seiner Lieder aus den 1960er Jahren anhören", erklärte Babiš.