Junge Mutter 16-Jährige bekommt zum zweiten Mal Drillinge

Eine Minderjährige ist siebenfache Mutter. Nach einem ersten Kind mit 14 Jahren gebar die Argentinierin später zwei Mal Drillinge.

Eine 16-jährige Argentinierin hat zum zweiten Mal Drillinge zur Welt gebracht. Alle drei Kinder seien Mädchen und wogen bei der Geburt 1,7 Kilogramm, berichtete die argentinische Zeitung La Voz del Interior unter Berufung auf Ärzte aus der Geburtshilfeabteilung der Klinik in Córdoba.

Mit dem erneuten Nachwuchs, der bereits am Dienstag geboren wurde, hat das Mädchen nun bereits sieben Kinder. Sie gebar bereits als 14-Jährige einen Sohn und vor 18 Monaten Drillinge. Die junge Mutter, die am Montag 17 Jahre alt wurde, und ihre Kinder sind nach Angaben der Ärzte wohlauf.

Nach Angaben der Großmutter der Kinder war der Nachwuchs nicht geplant. Ihre Tochter habe Verhütungsmittel benutzt. "Als wir erfuhren, dass sie wieder Drillinge bekommt, dachten wir, wir müssten sterben", sagte sie.

Die junge Frau habe keine Arbeit, der Erzeuger habe sich aus dem Staub gemacht. Sie sei die einzige, die ihre Tochter wirtschaftlich unterstütze.