Fall Jens Söring:Bald könnte er frei sein

Fall Jens Söring: undefined

Der Deutsche Jens Söring sitzt seit 33 Jahren in den USA im Gefängnis. Verurteilt für einen Doppelmord, von dem er behauptet, ihn nicht begangen zu haben. Jetzt könnte er ein freier Mann werden.

Von Karin Steinberger

Natürlich hat er überlegt, wie sich dieser Tag anfühlen könnte. Letztlich wartet er seit dreiunddreißigeinhalb Jahren darauf. Manchmal kann er es selber nicht glauben, all die Jahre.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Close up of pregnant woman holding cup at the window model released Symbolfoto property released PUB
Familie
"Viele Frauen haben Probleme, nach der Geburt mit dem Erlebten umzugehen"
Wirt Matthias Kramhöller in Geratskirchen
Gasthof in Niederbayern
Erst dachten alle: Volltreffer
Seilbahnunglück in Italien
Und was wird aus dem Jungen?
alles liebe
Dating und Beziehung
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Katharina Afflerbach
Selbstverwirklichung
Wie man mitten im Leben noch mal neu anfängt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB