JapanMehrere Verletzte bei Vulkanausbruch

Eigentlich wollte sie das bunte Herbstlaub sehen, dann aber wurde alles grau. Ein plötzlicher Ausbruch überrascht Hunderte Wanderer auf dem Ontake-Vulkan in Japan. Im Ascheregen werden viele Bergsteiger verletzt, jetzt soll es mehrere Tote geben.

Ein plötzlicher Ausbruch überrascht Hunderte Wanderer auf dem Ontake-Vulkan in Japan. Unter grauem Ascheregen verlieren sieben Bergsteiger das Bewusstsein, viele weitere werden verletzt.

Ohne jede Vorwarnung ist der Ontake am Samstag ausgebrochen. Er spuckte eine gewaltige Aschwolke aus. Die Meteorologische Behörde warnte die Bewohner im Umkreis von vier Kilometern daraufhin vor umherfliegenden Gesteinsbrocken.Die von dem Vulkan herabquellende Rauchwolke war mehr als drei Kilometer lang.

Bild: AP 27. September 2014, 16:532014-09-27 16:53:05 © süddeutsche.de/AFP/dpa/kfu