bedeckt München

Leute des Tages:Popcorn im Ohr

Jamie Lee Curtis wundert sich über sich selbst, Prinz Harry und Herzogin Meghan crashen eine Konferenz, und Jessica Alba macht Mut.

Jamie Lee Curtis mit Cate Blanchett in Videospielverfilmung
(Foto: Chris Pizzello/dpa)

Jamie Lee Curtis, 62, US-Schauspielerin, spürt die Folgen der Isolation. Auf Instagram schrieb sie, sie habe ihre "ear pods", also kabellose Kopfhörer, in ihr Ohr gestöpselt und sich dann gewundert, warum sie nichts hören konnte. Die Auflösung lieferte sie in einem Bild, das sie dazu postete: In ihrem Ohr ist kein Kopfhörer, sondern ein Popcorn-Stück zu sehen.

FILE PHOTO: Britain's Prince Harry and Meghan, Duchess of Sussex walk through a Redwoods forest in Rotorua, New Zealand, Wednesday
(Foto: POOL New/REUTERS)

Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, königliche Auswanderer, geben sich nahbar: Sie crashten ein Zoom-Meeting einer Onlineklasse der Jugendpoesie-Organisation "Get Lit". Auf dem Instagram-Kanal von Get Lit sieht man den Screenshot des Aufeinandertreffens, bei dem Harry und Meghan recht entspannt in die Kamera schauen und mehrere Minuten mit den Nachwuchs-Dichtern geplaudert haben sollen. Meghan soll Zeilen ihrer Lieblingsgedichte zum Besten gegeben haben, schreibt die Organisation.

Richard 'Mörtel' Lugner
(Foto: Matthias Röder/dpa)

Richard "Mörtel" Lugner, 88, österreichischer Bauunternehmer, ist pragmatisch. Nachdem der Wiener Opernball mit dem Schaulaufen der 5000 Gäste in diesem Jahr ausfallen muss, sagte er der Deutschen Presse-Agentur: "Ich erspare mir Geld und viel Aufregung, aber mir tut es auch leid." Normalerweise tanzt der betagte Unternehmer bei dem Ball gern an der Seite einer für viel Geld engagierten Prominenten. Für den Opernball 2022 hat Lugner, der eine Krebserkrankung und diverse andere Leiden gut überstanden hat, schon einen Plan. "Der Gast, der für dieses Jahr vorgesehen war, soll auch 2022 kommen", kündigte er an. Und verspricht: "Das ist einer der aufregendsten Gäste, die ich bisher hatte."

Schauspielerin Jessica Alba
(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Jessica Alba, 39, US-amerikanische Schauspielerin, macht Mut. Auf ihrem Instagram-Kanal postete sie ein Video von sich und ihrem Vater, wie sie gemeinsam tanzen, sie im weinroten Joggingoutfit, er im schwarzen Trainingsanzug. "Mein papasito ist dabei, Schilddrüsenkrebs zu besiegen - er beginnt seine Strahlentherapie", schrieb sie dazu über ihren Vater Mark Alba.

© SZ/moge
Zur SZ-Startseite

Leute des Tages
:Ein Teil von Karl

Baptiste Giabiconi sieht den Menschen im Tier, Tim Mälzer hat eine Empfehlung für die Abendstunden und Malu Dreyer für die Fastnacht.

Lesen Sie mehr zum Thema