bedeckt München -1°

Organisierte Kriminalität:Der größte Mafia-Prozess in der Geschichte Italiens

Blick in den Gerichtssaal, "Aula bunker" genannt - ein umfunktioniertes ehemaliges Callcenter.

(Foto: AFP)

355 Angeklagte, 913 Zeugen, 58 Kronzeugen: In Kalabrien beginnt ein Mammut-Prozess gegen Mafia-Bosse, Helfer und Helfershelfer - das ganze weit verzweigte System.

Von Oliver Meiler, Rom

In Lamezia Terme, einer Stadt an der tyrrhenischen Küste Kalabriens, beginnt am Mittwoch ein Großprozess, den man vor wenigen Jahren noch für unmöglich gehalten hätte. So unmöglich, dass nun auch darüber diskutiert wurde, ob es aus Gründen der Sicherheit nicht besser gewesen wäre, ihn zu verlegen - in den Norden des Landes, weit weg vom direkten Einfluss der gefürchteten örtlichen Mafia, der 'Ndrangheta. Wie soll man wissen, wie sie auf das Verfahren gegen sie reagiert? Es ist das größte in der Geschichte. Alles ist groß daran, auch die Hoffnung der Rechtschaffenen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Cindy Crawford To Star In New Pepsi Commercial
50 Jahre Hotpants
In aller Kürze
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
China Works to Contain Spread of Coronavirus
Wildtiere und Covid-19
Das nächste Virus
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zur SZ-Startseite