bedeckt München 27°

Indien:Dutzende Menschen sterben bei Feuer in Schnellzug

Zugunglück in Südindien: Bei einem Brand in einem Schnellzug sind mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache für den Ausbruch des Feuers ist noch unklar.

Im Süden Indiens sind am Samstag bei einem Brand in einem Zug mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben befand sich der Zug auf dem Weg von Bangalore nach Nanded.

Medienberichten zufolge brach das Feuer kurz nach drei Uhr Nacht in einem klimatisierten Wagen aus, mehrere Menschen sei verletzt worden. 40 Personen sei es gelungen, aus dem Wagen zu entkommen. Wie der indische Fernsehsender NDTV berichtete, wurden neun Verletzte in ein Krankenhaus im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh im Südosten des Landes gebracht. Die Brandursache blieb zunächst unklar.

In Indien fahren täglich mehrere Millionen Menschen mit dem Zug. Das Eisenbahnsystem leidet unter dürftigen Modernisierungen und lückenhaften Sicherheitskontrollen.